INFOS  |  Fateba Longbike  |  Flux V 220  |  Flux C 500

 

Fateba Longbike, 

das Velo aus Winterthur
FATEBA baut seit über 20 Jahren Liegevelos. Die Rahmen werden in Handarbeit von FATEBA in der Schweiz hergestellt. Die Liebe, die in den Details dieses Velos steckt lässt, die Begeisterung der Erbauer für dieses Velo erahnen.

Der so genannte Langlieger eignet sich ausgesprochen für Touren. Sein gutmütiges Fahrverhalten, der einmalige Fahrkomfort und die spielerische Leichtigkeit, mit der dieses Rad auch mit voller Beladung gefahren werden kann, lassen jede Reise zum Genuss werden. Die Touren können gar nicht lang genug sein!
Zu Beginn erfordert das Fateba – Liegevelo, bedingt durch die Untenlenkung, eine kurze Eingewöhnungszeit. Der Rest ist dann eigentlich nur noch pures Vergnügen. Dieses Longbike ist genau der richtige Begleiter für Velotouren. (Viele benützen das FATEBA Longbike auch als Alltagsvelo in der Stadt, weil Sie es einfach nicht mehr lassen können!).

Markus Hänni und sein Team, die erste Adresse für Velofahrer.
 

FATEBA AG
Turmhaldenstrasse 6
8400 Winterthur,
Telefon 052 212 69 11

Falls Sie in Winterthur vorbeikommen, FATEBA ist ein Besuch wert.
(das tönt nicht nur wie ein Werbespot für FATEBA, es ist auch einer. Denn ich, Benedikt Arnold, bin seit Jahren begeisterter Fan dieses Herstellers und alles (auch PEDALUS), hat mit einem Langlieger von Markus Hänni begonnen.